Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

“Nordrhein-Westfalen” sichert die Seewege

Hamburg – In Hamburg wurde heute erstmals ein Schiff der Bundesmarine auf den Namen “Nordrhein-Westfalen” getauft. Die neue Fregatte F 223 ist eins von vier Schiffen der Klasse 125. Als Vertreter der CDU-Landtagsfraktion und deren Beauftragter für die Bundeswehr nahm der NRW-Landtagsabgeordnete Gregor Golland an der Zeremonie auf dem Werftgelände von Blohm+Voss teil.

Die “Nordrhein-Westfalen” soll ab 2018 Seewege sichern, Embargo- und Rettungseinsätze begleiten, Spezialkräfte unterstützen und nicht zuletzt eigene Einheiten gegen feindliche Flugzeuge, U-Boote und Kriegsschiffe verteidigen. Heimathafen der Fregatte wird Wilhelmshafen sein.

Weitere Informationen unter: http://freunde-fregatte-nrw.de.

Ähnliche Beiträge