Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Golland (CDU): Wir werden die Subkultur krimineller Clans zerschlagen

DÜSSELDORF – „Wenn sich im Bereich des Gesundheitsschutzes und der Kriminalität in Shisha-Bars nichts ändert, werden wir auch ein Verbot dieser Einrichtungen erwägen. Wir werden insbesondere die Bars in den Fokus rücken, in denen wir illegale Machenschaften und kriminelles Umfeld feststellen. Dies betrifft vor allem die kriminellen Clans, deren Strukturen wir mit konsequentem Handeln aufhellen und zerstören werden.” Klare Worte von Gregor Golland (Foto), dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion.

Es sei Ziel der Union, die Subkultur der Clans mit allen Mitteln, die der Rechtsstaat bietet, zurückzudrängen und die Unterwanderung unserer Gesellschaft zu unterbinden. Viel zu lang sei von der Vorgängerregierung zugeschaut worden, wie sich organisierte, kriminelle Subkulturen und –strukturen in unserem Land ausbreiten konnten. Golland: “Wir gehen nun mit Null-Toleranz gegen diese Parallelgesellschaften vor. Viele Shisha-Bars sind Wohnzimmer der Clans – dort müssen wir sie packen.”

Die zahlreichen, behördenübergreifenden Razzien in jüngster Zeit hatten zur Aufdeckung von Verbrechen, Beschlagnahmungen von unrecht erworbenen Luxusgütern geführt.

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • gregor_golland_cdu: golland

Ähnliche Beiträge