Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Linke Gewalttäter greifen RWE-Mitarbeiter im Hambacher Forst an

AACHEN – Sie behaupten, sie wollen die Umwelt schützen. Aber in Wahrheit sind sie nichts als linksradikale Gewalttäter. Im Hambacher Forst ist es am Freitag erneut zu gewalttätigen Übergriffen gegen RWE-Mitarbeitern und Polizeibeamte gekommen. Dabei wurde ein Miarbeiter so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Mehrere Dutzend Vermummte schossen mit Schleudern und warfen Steine gegen ein sogenanntes “Sicherheitscamp” des Energiekonzerns. Die Angreifer errichteten eine Barrikade auf der Straße und zündeten sie an. Außerdem wurden Böller gezündet. Auch die herbeigerufene Polizei wurden immer wieder mit Steinen beworfen und mit Zwillen beschossen. Erst nach Stunden beruhigte sich die Lage.

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • Bereitschaftspolizei: bundespolizei

Ähnliche Beiträge