Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

UPDATE! Ehemaliger Bundesligaprofi Steve Gohouri tot am Rhein angespült

Düsseldorf – Der ehemalige Mönchengladbacher Fußball-Bundesliga-Profi Steve Gohouri ist tot. Der 34-Jährige wurde nach Angaben der Polizei am Silvestertag tot am Rhein bei Krefeld angespült. Nach Informationen aus Polizeikreisen ist davon auszugehen, dass Gohouri Selbstmord begangen hat.

Der Abwehrspieler von der Elfenbeinküste galt seit Mitte Dezember als vermisst; er wollte zu seiner Familie in Paris reisen, war dort aber nie angekommen. Anzeichen eines Verbrechens, so die Polizei, gebe es nicht. Steve Gohouri spielte von 2007 bis 2009 für Borussia Mönchengladbach und absolvierte 47 Spiele (zwei Tore) für die Niederrhein-Elf. Zuletzt stand er beim TSV Steinbach in der Regionalliga Südwest unter Vertrag. Borussia-Sportdirektor Max Eberl sagte zur Nachricht vom Tode Gohouris auf www.borussia.de: “Das ist eine schreckliche Nachricht. Ich habe Steve als lebensfrohen Menschen kennengelernt und werde ihn so in Erinnerung behalten. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind nun bei seiner Familie.”

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • csm_steve-gohouri_b3_e36fe3c7a6: www.borussia.de

Ähnliche Beiträge