Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

WESTWIND: Kindertheater präsentieren sich in Köln

Köln- Das COMEDIA Theater Köln ist im Mai 2018 zum dritten Mal Gastgeber für Nordrhein-Westfalens größtes Kinder- und Jugendtheatertreffen WESTWIND. Hauptsächlich finanziert wird das Festival durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft. Nun hat das COMEDIA Theater das aktuelle Programm bekanntgegeben.

Eine Fachjury hat aus 38 Bewerbungen der professionellen Kinder- und Jugendtheater aus ganz Nordrhein-Westfalen elf bemerkenswerte Inszenierungen ausgewählt. Sie werden vom 12. bis 18. Mai 2018 im COMEDIA Theater, das zugleich Festivalzentrum ist, und an weiteren Spielorten in Köln gezeigt. Neben den nordrhein-westfälischen Inszenierungen und Kölner Produktionen außer Konkurrenz gibt es internationale Gastspiele aus den Niederlanden, Frankreich, Südafrika und Australien und ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Workshops, Diskussionen und Gesprächen.

WESTWIND gilt bundesweit als eines der renommiertesten Theaterfestivals für junges Publikum. Es wird jedes Jahr von einem anderen nordrhein-westfälischen Theater ausgerichtet. Die Landesregierung unterstützt das Festival jährlich mit 165.000 Euro.

“Kinder brauchen Orte, an denen sie die Wirklichkeit mit den Mitteln der Kunst befragen und sich mit wichtigen Themen in einem ästhetischen Kontext auseinandersetzen können“, sagte Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos). „Die Comedia ist einer der beeindruckenden Orte in der vielfältigen Kinder- und Jugendtheaterlandschaft in Nordrhein-Westfalen.“

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • MIN_Pfeiffer_Poensgen: land nrw/sondermann

Ähnliche Beiträge