Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Neue “NRW-Sportschule” in Duisburg

Duisburg – Sportministerin Christina Kampmann (SPD, Foto) hat den Standort Duisburg offiziell als „NRW-Sportschule“ eingeweiht. Dazu haben sich das Steinbart-Gymnasium, die Gesamtschule Duisburg Meiderich und die Lise-Meitner-Gesamtschule als Schulverbund zusammengeschlossen. Die beteiligten Schulen können bei der Vereinbarkeit von Schule und Leistungssport bereits große Erfahrung im Umgang mit Leistungssportlerinnen und -sportlern der Sportarten Wasserball, Hockey, Judo, Fußball, Leichtathletik, Kanu, Handball, Schwimmen und Tennis vorweisen.

Zurzeit gibt es in Nordrhein-Westfalen neben Duisburg bereits Sportschulen in Bochum, Bonn, Dormagen, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Leverkusen, Minden, Mönchengladbach, Münster, Paderborn, Solingen, und Winterberg. Bis 2016 will die Landesregierung zwei weitere Sportschulen einrichten.

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • Ministerin_Christina_Kampmann: land nrw

Ähnliche Beiträge