Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Linksextremisten randalierten

Duisburg – Am Rande eines weitgehend friedlichen Protestes gegen eine gleichzeitig stattfindende Pegida-Demonstration bewarfen am Montagabend Linksextremisten on Duisburg Polizeibeamte mit Böllern und Steinen. Sogenannte “Autonome” versuchten Absperrungen zu durchbrechen, um die etwa 600 Pegida-Teilnehmer anzugreifen, was allerdings nicht gelang.

Ähnliche Beiträge