Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Kölner Germanist Walter Hinck verstorben

Köln – Der renommierte Germanist Walter Hinck ist am 21. August im Alter 93 Jahren verstorben. Er lehrte von 1964 bis zu seiner Emeritierung 1987 an der Universität Köln und gilt als einer der bedeutendsten Germanisten überhaupt. Noch vor wenigen Wochen leitete er an “seiner” Uni ein Seminar, seine letzte Veröffentlichung ist der Kurzgeschichtenband “Wenn aus Liebesversen Elegien werden”.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.