Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Kelle: “Bleiben Sie in der CDU und sorgen Sie dafür, dass sich etwas ändert!”

Lemgo – Der Publizist und Medienunternehmer Klaus Kelle (59) hat gestern Abend auf einer Veranstaltung der Mittelstandsvereinigung (MIT) der CDU in Lemgo (Lippe) enttäuschte Mitglieder und Konservative aufgerufen, in der Partei zu bleiben und für eine Kursänderung der “Merkel-Union” zu kämpfen. Kelle, selbst seit über 40 Jahren Mitglied der CDU, räumte ein, dass sich eine Volkspartei “natürlich in einer sich verändernden Gesellschaft immer wieder neu erfinden” müsse. Das sollte allerdings mit eigenen Ideen und auf Basis verbindender Werte geschehen, statt durch die Übernahme linksgrüner Positionen, die man selbst über Jahrzehnte bekämpft hat. Der Publizist weiter: “Ich bin weder in die CDU eingetreten, weil ich die Gleichstellung homosexueller Partnerschaften mit der Ehe einführen noch die Abschaffung der Wehrpflicht erreichen wollte.” Im Übrigen sei es unfassbar, in welchem Maße Regierung und nachgeordnete Behörden – BAMF – in der Flüchtlingskrise 2015/2016 versagt hätten.

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • Klaus_3_2017: kerstin pukall fotografie

Ähnliche Beiträge