Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Kein Sex, da stach der “Mann” zu

GÜTERSLOH – Weil sie keinen Geschlechtsverkehr mit ihm haben wollte, wurde eine 21-Jährige vergangene Woche in ihrer Wohnung in Gütersloh gegen zwei Uhr von einem Mann “mit afrikanischen Wurzeln” mit einer zerbrochenen Weinflasche angegriffen. Der 21-Jährige schlug und stach auf den Halsbereich des Opfers ein, das nur aus Zufall nicht schwer verletzt wurde. Nach dem Angriff floh der junge Afrikaner. Die Polizei konnte den Mann, der in Verl lebt, inzwischen ermitteln und festnehmen. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld beantragte Haftbefehl wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • Feuerwehreinsatz in der Grostadt: fotolia

Ähnliche Beiträge