Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Gruppe “Südländer” umringte 17-Jährige und begrapschte sie am ganzen Körper

Hürth – Eine 17-jährige Frau ist am frühen Samstagmorgen von einer etwa zehnköpfigen Gruppe Männern umringt, verletzt und am ganzen Körper angefasst worden. Sie konnte zunächst entkommen und versuchte über Handy erfolglos ihren Freund zu erreichen. Über die Duffesbachstraße in Alt-Hürth setzte sie ihren Weg fort. In Höhe der Freiherr-vom-Stein-Straße tauchte die Gruppe plötzlich wieder auf und einer der Männer entriss ihr das Handy. Die Täter umringten die junge Frau, verletzten sie im Gesicht und berührten die 17-Jährige unsittlich am ganzen Körper. Sie konnte sich losreißen und an einer Haustür klingeln. Daraufhin flüchteten die Täter mit dem Telefon der Hürtherin.

Die 17-Jährige sagte gegenüber der Polizei aus, dass die Täter kein Deutsch sprachen. Einer soll etwa 1,80 Meter groß sein, einen Dreitage-Bart tragen und dunkel gekleidet gewesen sein. Er soll ein südländisches Aussehen haben. Hinweise unter 02233-520.

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • Police siren: fotolia

Ähnliche Beiträge