Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

FDP: Frank Schäffler setzt sich in Kampfabstimmung durch

Neuss – Der “Euro-Rebell” ist zurück! In einer Kampfabstimmung setzte sich der Vorsitzende der Ostwestfalen-FDP, Frank Schäffler, heute haarscharf mit 192 gegen 189 Stimmen für den aussichtsreichen Listenplatz 10 für die Bundestagswahl 2017 durch. Er verdrängte – wohl mit seiner fulminanten Bewerbungsrede – die erst gestern vom FDP-Landesvorstand auf der Kandidatenliste platzierte Bielefelder Kandidatin Jasmin Wahl-Schwentker. Die Entscheidung der Delegierten wird auch als Ohrfeige für den mit großer Mehrheit als Spitzenkandidat sowohl für die Landtags- als auch für die Bundestagswahl im kommenden Jahr nominierten FDP-Chef Christian Lindner gewertet. Schäffler ist beim liberalen Partei-Establishment nicht wohlgelitten, da er als unbequemer libertärer Querdenker gilt.

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • frank_schaeffler_fdp: kelleCOM gmbh

Ähnliche Beiträge