Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Eltern in Lohmar beunruhigt

Lohmar – Bei Eltern schulpflichtiger Kinder in Lohmar herrscht Unruhe, nachdem eine unbekannte Frau am vergangenen Freitag zwei Kinder im Alter von fünf und acht Jahren angesprochen und eingeladen hatte, mitzukommen, um Meerschweinchen anzuschauen. Als die Kinder ablehnten, fuhr die Frau in einem Auto, möglicherweise einem opel, davon. Zahlreiche Eltern haben sich inzwischen bei der Polizei gemeldet, auf Facebook gründete sich eine Gruppe “Lohmar”, der inzwischen über 3.000 Personen angehören. Die Polizei ruft Eltern auf, ihren Kindern klarzumachen, dass sie nicht in fremde Autos steigen sollen. Bei verdächtigen Beobachtungen sollen Bürger den Notruf 110 anrufen.

Ähnliche Beiträge