Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Achenbach muss weiter in Haft bleiben

Düsseldorf – Helge Achenbach kommt nicht zum Weihnachtsfest aus dem Gefängnis frei. Das Oberlandesgericht in Düsseldorf lehnte jetzt seinen Antrag auf vorzeitige Bewährung ab. Achenbachs Teilgeständnis reiche für milde nicht aus, und seine “große kriminelle Energie” stünden dagegen, ihm entgegenzukommen. Vor einigen Wochen noch hatte das Landgericht Kleve entschieden, den Millionenbetrüger im Dezember vorzeitig zu entlassen. Dagegen hatte die Staatsanwaltschaft Widerspruch eingelegt.

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • Helge_Achenbach: hatje cantz verlag

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.