Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

„Verdächtiges Gespräch“ im Flugzeug nach Malle

Köln – Ein „verdächtiges Gespräch“ zweier arabisch aussehender Männer hat gestern am Flughafen Köln/Bonn zur Evakuierung eines Flugzeuges geführt. Passagiere hatten die Besatzung über das Gespräch informiert. Daraufhin wurde das Flugzeug, das nach Palma de Mallorca fliegen sollte, evakuiert. Die Polizei durchsuchte anschließend die Maschine nach verdächtigen Gegenstände, die aber letztlich nicht gefunden wurden. Auch die verdächtigen Gesprächsteilnehmer konnten nicht identifiziert werden, weil sich die Passagiere nicht an die Gesichter der Personen erinnern konnten. Die Passagiere wurden dann in der Nacht auf zwei andere Flugzeuge umgebucht und konnten ihre Reise fortsetzen.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.