Wirtschaft, Politik und Leben in Nordrhein-Westfalen

MENÜ
MENÜ

Alemannia Aachen stellt Insolvenzantrag

Aachen – Der ehemalige Bundesligist Alemannia Aachen ist zahlungsunfähig und hat heute einen Insolvenzantrag gestellt.“Trotz intensivster Bemühungen waren unter anderem die Verhandlungen mit einer Investorengruppe bis in die vergangene Woche ohne Erfolg geblieben“, teilte der Traditionsclub mit. Es ist die Rede von mehreren hunderttausend Euro Deckungslücke. Mit dem Insolvenzantrag wird der ersten Mannschaft voraussichtlich neun Punkte im laufenden Spielbetrieb vom DFB abgezogen. Bitter: Das Team steht in der Regionalliga West derzeit auf dem vierten Tabellenplatz. Vergangenen Sonntag hatte die Alemannia den Tabellenführer Viktoria Köln mit 2:1 besiegt.

Bildquellen (Titel/Herkunft)

  • Aachener Tivoli: alemannia aachen

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.